Ankündigung Seminar: Ethnologie und Literatur Westafrikas

Universität Zürich

Herbstsemester 2013

Dr. David Signer
PD Dr. Jürg von Ins

Völkerkundemuseum der Universität Zürich

Mittwoch 14 – 16 Uhr

Seminar

Belletristische  Werke – Reiseberichte, Reportagen, Romane (sowohl aus der Innen- wie aus der Aussensicht) sind oft fruchtbare sozialwissenschaftliche Quellen, gerade auch, weil sie geprägt sind durch Qualitäten, die in der orthodoxen Ethnologie fehlen – Rhetorik, Ästhetik, Sinnlichkeit, Anschaulichkeit, Subjektivität, Empathie, Emotionalität. In diesem Seminar soll einerseits Literatur einer ethnologischen Lektüre unterzogen werden, andererseits werden wissenschaftliche Werke als ‚Literatur‘ gelesen, das heisst unter dem Aspekt von Autorschaft, Entstehungskontext, Schreibweise – im Sinne der „Writing Culture“-Perspektive. Dieses Semester wird das fortlaufende Seminar auf den geografischen Schwerpunkt Westafrika fokussieren.
Weiterlesen

Advertisements